LA HABANA SCHNEVERDINGEN - zur Startseite.

EVENTS

Kulturverein Schneverdingen präsentiert La Habana Live

Kartenvorverkauf:

La Habana,  Tel. 05193 9824982
Buchhandlung Vielseitig, Tel. 05193 4760
famila, Schneverdingen, 05193 98150
KulturStellmacherei, 05193 517559   

Modern Earl - USA

Southern Country Rock

Mittwoch, 12.10.2016 um 20:00 Uhr

Mit ihrem Southern Country Rock vereinen die vierköpfige Band Modern Earl den Twang des Country, das raue, leidenschaftliche Feeling des Blues, das Feuer des Bluegrass und die Power des Südstaatenrock zu einem unverwechselbaren Sound.

Ob sie vor tausenden von Fans auf einer Festivalbühne spielen oder in der Bar um die Ecke ist reine Nebensache – sobald die Jungs eine Bühne betreten, wird das Publikum von der unglaublichen Energie und Spielfreude übewältigt.

Die Band hat nicht nur sichtlich Spaß daran, Traditionals und Klassiker der Rockgeschichte neu zu interpretieren, sondern stellt ihre Originalität vorallem mit ihren eingängigen und mitreißenden Eigenkompositionen unter Beweis.  

In seinen Songs beschreibt Frontmann Christopher „Earl“ Hudson die amerikanische Kultur mit einem wachen Blick und einer gehörigen Portion Ironie. Die Texte handeln von den Erlebnissen der Band auf Tour, von Frauen und Alkohol, von Hillbillies und selbsternannten Predigern, sogar die Zubereitung des perfekten Fried Chicken kann man lernen. Unter anderem teilten sie  die Bühne mit Künstlern wie Carlene Carter, Bob Geldorf oder Simple Minds.  

Eintritt 15/17

www.modernearl.com

Joel Havea Trio - Australien

Soul-Pop, Roots & Reggae

Mittwoch, 16.11.2016 um 20:00 Uhr

Joel Havea ist ein Mann vieler Talente. Ein bewanderter Songwriter, authentischer Sänger, großartiger Gitarrist und faszinierender Performer, dessen Songs von vielfältigen musikalischen und kulturellen Einflüssen geprägt sind. In Tonga geboren und in Melbourne aufgewachsen, war Joel schon früh Teil der pulsierenden, vielseitigen Musikszene der kulturellen Hauptstadt Australiens.

Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Dave trat er als „The Havea Brothers“ auf und entwickelte seinen eigenen Stil, akustischer Singer-Songwriter Pop mit eindeutigen Reggaeeinflüssen. Zweifellos spielte bei der Entwicklung seines Stils auch seine tongaisch niederländische Herkunft eine bedeutende Rolle. Das merkt man ganz besonders an seiner leichten und unbeschwerten Art, Musik zu machen. Dabei ist sein Stil sehr vielseitig. Denn der sympathische Musiker zieht seine Inspiration aus verschiedenen Musikrichtungen wie Soul und Pop, Roots und Reggae.

Nach einer ausgiebigen Weltreise, bei der er unter anderem in Asien und Europa auftrat, fand Joel in Hamburg eine neue Heimat. Nach eigener Aussage ist es dem Australier hier allerdings oftmals viel zu kalt doch machte er es sich zur Aufgabe, die Clubs der Hansestadt mit warmem Lächeln und sonniger Musik zu erwärmen.

Eintritt 15/17
www.joelhavea.com
 

Dave Goodman Band - Kanada

 
Americana mit tiefen Wurzeln in Blues

Mittwoch, 14.12.2016 um 20:00 Uhr

Den Kanadier Dave Goodman kann man getrost als echtes Multitalent bezeichnen. Seine faszinierende Kombination von umwerfend schönem Gitarrenspiel und emotional überzeugender Gesang, sowie seiner zeitlosen Eigenkompositionen, haben ihn zu einem europaweit geschätzten Akustikkünstler gemacht. Mit dem Mundharmonika-As Steve Baker und dem Ausnahme-Trommler Oliver Spanuth treffen sich drei Ausnahmekönner, exzellente Instrumentalisten sowie inspirierte Performer.

Goodmans niveauvolle Songs und filigranes, vielseitiges Gitarrenspiel werden von Bakers melodisch ausgereifter und emotional packender Harp trefflich ergänzt. Seine ausdrucksstarke Spielweise, die weit über den Blues hinausgeht, hat ihm den Ruf als einer der maßgeblichen europäischen Harpspieler eingebracht. Der Schlagzeuger Oliver Spanuth hat den Groove und die Power, um Tempo und Takt zu dirigieren, aber auch das Ohr, um sich im richtigen Moment auf hauchzarte, filigrane Andeutungen seiner Schlaginstrumente zu beschränken. 

Das scheinbar müheloses Zusammenspiel ist von erstaunlicher Dynamik gekennzeichnet. Von schönen Balladen hin zu reißenden Ausflüge ins Bluegrass, von tiefem Blues bis zum stampfenden Rocker, decken die drei Musiker ein breites stilistisches Spektrum ab und bewegen sich zwischen den verschiedenen Genres wie Fische im Wasser.

Eintritt 15/17

www.davegoodmanband.com

 

 



 

 


 

Impressum & Disclaimer · Homepage: eXpresso-Internetseiten.de